Kompetentenz und liebevolle Pflege

Geschultes und liebevolles Pflegepersonal nimmt die täglichen pflegerischen Handlungen wie Waschen und Mobilisation vor. Dabei fördern sie vorhandene Fähigkeiten. Sie versorgen jeden Bewohner individuell und leiten ihn so an, wie es seinem Hilfebedarf entspricht.

Qualifizierte Präsenzfachkräfte führen die ärztlich angeordneten Maßnahmen – wie die Ausgabe von Medikamenten, Injektionen oder Verbandswechsel – nach aktuellen pflegewissenschaftlichen Standards durch. Die Pflegefachkräfte organisieren die Zusammenarbeit mit dem Hausarzt, der zuständigen Apotheke sowie weiteren Therapeuten und Dienstleistern. Bei schwerkranken Bewohnern binden sie auf Wunsch den Hospizverein und speziell ausgebildete Palliativmediziner und Palliativpflegekräfte ein.